Kindertagesbetreuung
Schule
Gemeinwesen
Wohnungsnotfallhilfe
Kinder- und Jugendklubs
Jugend- und Familienhilfe
Arbeit & Qualifizierung
Sozialpsychatrische Assistenz

Gemeinschaftliche Aktionen zum Tag der Nachbarn am 28. Mai

Alljährlich im Mai soll der Europäische Tag der Nachbarn durch gemeinschaftliche Aktionen einen Beitrag zum Austausch unter Nachbarn leisten. Nach der coronabedingten Pause im vergangenen Jahr sind am 28. Mai 2021 wieder zahlreiche Aktivitäten geplant.
Am Aktionstag beteiligt sich die SozDia, getreu unserem Motto "Gemeinsam Leben Gestalten", mit kreativen Aktionen.

So lädt unser neues Stadtteilprojekt "UNTERWEGS in Hohenschönhausen Süd" zu einem Quiz-Spaziergang ein. Es gilt, den Kiez einmal mit anderen Augen zu entdecken. Dafür sollen im Stadtteil - vielen als Alt-Hohenschönhausen bekannt - verschiedene, auf einer Karte markierte Orte aufgesucht und dazu jeweils Fragen beantwortet werden. Für die richtigen Lösungen gibt es kleine Preise zu gewinnen. Die Karte kann heruntergeladen oder am Aktionstag zwischen 11 und 17 Uhr auf dem Campus Hedwig in der Hedwigstraße 12 abgeholt werden. Dort wird auch Kaffee und Tee für den Weg angeboten.

Das von uns betriebene BENN Hohenschönhausen Nord verteilt unter dem Motto "Auf jute Nachbarschaft" kulinarisch befüllte Jutetaschen an die Bewohner*innen der Gemeinschaftsunterkünfte im BENN-Gebiet und Nachbar*innen aus dem Stadtteil. Diese können von 10 bis 17 Uhr im BENN-Büro in der Warnitzer Straße 14 abgeholt werden.

Im Lichtenberger Kaskelkiez veranstaltet unsere Jugend- und Begegnungsstätte alte schmiede eine Blütenjagd. Dafür werden rund um die Pfarrstraße Papierblüten aufgehängt, die es zu finden gilt. Im Außenbereich der alten schmiede können sich die Finder*innen von 14 bis 17 Uhr kleine Geschenke abholen und es gibt ein Terrassen-Bingo.

Und das iKARUS stadtteilzentrum wird auf dem Karlshorster Wochenmarkt kleine Sonnenblumen zum selber einpflanzen sowie Bücher verschenken und das Gespräch mit Bewohner*innen suchen.

Alle Angebote finden unter Einhaltung der geltenden Abstands-, Masken- und Hygienevorschriften statt.

Fühlt Euch herzlich zum Mitmachen eingeladen und sagt es gern weiter, ob Eurer Familie, Euren Freund*innen, Kolleg*innen und natürlich Euren Nachbar*innen!