Kindertagesbetreuung
Jugend- & Familienhilfe
Arbeit mit Geflüchteten
Fort- & Weiterbildung
Kinder- & Jugendklubs
Arbeit & Qualifizierung
Statdteil- und Familienzentren
Umwelt & Ökologie

Die TUBE 

Der Jungendklub Tube ist in einen stillgelegten Fußgängertunnel unter dem Weißenseer Weg gebaut worden. Im Jahre 1976 wurde der Fußgängertunnel für die Öffentlichkeit frei gegeben. Nur etwa 25 Jahre später wurde obererdig eine Ampel für Fußgänger erbaut und der Tunnel schließlich nicht mehr genutzt. Nun war zu überlegen, den Tunnel vollständig zu beseitigen und zuzuschütten oder eine andere Nutzung für ihn zu finden.

Was aus der Überlegung geworden ist, wisst ihr ja nun.. ein Jugendklub- die TUBE.

Es gab eine Menge zu bauen. Wände wurden eingerissen, Kacheln abgesprengt, Böden wurden gegossen, Decken gestrichen, Wände eingezogen, Rohre gelegt? und überall waren die Jugendlichen mit dabei. Am 14. September 2011 bezog der Klub offiziell die neuen Räumlichkeiten, die rund 340 m² umfassen, während auf der westlichen Straßenseite die Tiefbauarbeiten mit dem Abriss des Tunnelzugangs ihrem Ende entgegengingen. Übrig blieb ein einfacher neu aufgemauerter Notausgang, die Treppe zur Straßenbahn wurde beseitigt und an ihrer Stelle ein großer Be-/Entlüftungsschacht eingebaut.

Am 2.Mai 2013 hat irgendwer einen Wikipedia Eintrag über die Tube erstellt. Diesen wollen wir euch nicht vorenthalten: http://de.wikipedia.org/wiki/Jugendclub_BBC