Kindertagesbetreuung
Jugend- & Familienhilfe
Arbeit mit Geflüchteten
Fort- & Weiterbildung
Kinder- & Jugendklubs
Arbeit & Qualifizierung
Statdteil- und Familienzentren
Umwelt & Ökologie

Jugendjury Fahrt mit Gangway Lichtenberg

Die Jugendlichen des Jugendklubs Tube und der Jfe Willi-Sänger, bilden die neue Jugendjury, welche über Förderanträge von sozialen Einrichtungen aus Berlin-Lichtenberg abstimmen können.

So sind wir gemeinsam mit dem Gangway-Lichtenberg Team, in die Uckermark gefahren um gemeinsam  Förderkriterien und Abstimmungsbedingungen auszuarbeiten.

So hat sich die Jugendjury, begleitet durch das Gangway Team, mit den Begriffen Demokratie und Partizipation auseinander gesetzt, verschiedenen Abtimmungs formen möglichen Anträgen etc.

Mit der neuen eigens geschaffenen Jugendjuryordung kann die Arbeit beginnen.

Jugendjuryordnung

  1. Offene Abstimmung
  2. Mehrheitsabstimmung
  3. Mindestens 50% müssen anwesend sein (5 Leute)
  4. Regelmäßige Sitzungen alle 6 Wochen, aber wenn 4 Anträge zusammen kommen findet eine Eilsitzung in der nächsten Woche statt
  5. Ausnahme: bei Eilanträgen findet eine schnelle Extrasitzung statt, bei dieser Sitzung werden alle Anträge, die bereits da sind entschieden
  6. Die Treffen finden abwechselnd in der Tube und im Willi Sänger statt

          Wir haben gemeinsam Kriterien bzw. Förderrichtlinien erarbeitet, die der             Jury dabei helfen auszuwählen welches Projekt befördert werden soll.                 Diese Kriterien sind wichtig, um ein faires Auswahlverfahren durchführen             zu können. Sie gelten als Maßstab und Richtlinie und geben Sicherheit in            dem Auswahlverfahren und erleichtern so den Prozess.

Kriterien/ Förderrichtlinien

  1. Richtlinie der Finanzierung für die Bewilligung von einem Projekt sind in etwa 500 Euro
  2. Ein sinnvolles Ziel muss vorhanden sein (Bsp.: Kreativität verbessern): das Ziel muss Fähigkeiten oder einen Zustand verbessern.
  3. Es muss realistisch sein und verhältnismäßig (z.B. keine Hotelkosten für private Zwecke=))
  4. Die Projekte sind von Jugendlichen (Jugendjury) für Jugendliche, keine egoistischen Projekte
  5. Das eingereichte Projekt muss einen gemeinschaftlichen Aspekt vorweisen (Bsp.: das Ziel, dass sich ?alle? besser verstehen.
  6. Fairness: privates und die Jugendjury muss getrennt werden/ professionelles Bearbeiten der Projekte
  7. Nach Argumenten schauen (welche Argumente sind vorhanden, ist das Projekt gut?)

"Babo of de Sweet"

Der allseits beliebte "Babo of de sweet" Wettberb!!!! Welches Team kann den besten Nachtisch zubereiten und will tolle Preise gewinnen?

Gewonnen hatt.....

Dracula Spiel November 2015

Dieses Jahr gab es wieder, dass von den Jugendlichen der Tube organisierte "DRACULA SPIEL". Es war gruselig, es war schaurig und es machte eine Menge Spass. Trotz der Schreckmomente, welche die Besucher erleiden mussten, wollen alle zum nächsten Mal wiederkommen.!!!!

Tube Kochtag

Selbstgemachtes Lahmacun in der Tube. Ein großes Lob an unsere super Köche!!!

Lichtermarkt 2015 am Rathaus Lichtenberg

DIeses Jahr durften wir wieder einen Stand beim Lichtenberger Lichtermarkt betreuen. Trotz eisg kalten Temperaturen, hatten wir am Stand, wie auch am ganzen Fest einen riesen Spass und freuen uns auf das nächste Jahr.

7 jähriges Jubiläum Vietnamesischer Kulturverein C.L.D.K. Berlin

Der vietnamesische Kulturverein "Cau lac Doan Ket Berlin", nutzt unsere Räumlichkeiten 2x die Woche für Tanz- und Sprachunterricht, wie auch Vereinstreffen. So feierte der Verein am 30.10.2015 sein 7 jähriges bestehen mit uns in der Tube. Es war ein toller Abend, an dem wir die Gelegenheit hatten einen Einblick in die vietnamesische Kultur und Küche zu erhalten, durch Darbietungen von Tanz, Gesang und einem sehr leckerem Büffet.

Wir freuen uns jetzt schon auf das 8 jährige Jubiläum !

Ostsee 2015

Rostock-Ostsee !!! Strandbegehung inklusive Schiffsrundfahrt plus Backfisch und blutrotem Sonnenuntergang kann einfach nur schön sein. War es auch !

Baubeirat 2015 Roederplatz

Wir durften beim Baubeirat in bezug auf den Umbau des Roederplatzes dabei sein und unsere Ideen mit einbringen.

JuFaZ 3er Turnier

Danke JuFaZ für den tollen Tag und den Pokal :-)

SOMMER!!!

An ganz heissen Tagen geht man am besten ins Freibad.....mit Rutsche... im Freibad Neuenhagen!!!

You Messe 2015

You Messe 2015! Immer einen Besuch wert, nächstes Jahr sind wir wieder mit dabei!!!

Besuch im "Zoo Berlin"

Danke der Unterstützung vom Zoo Berlin und dem Rotary Club, konnten wir am 2. Juli, dem artenreichsten Zoo der Welt einen Besuch abstatten. Denn an diesem Tag, war im Zoo auch der Rotary Kindertag der Berliner Rotary Clubs. Mit Angeboten von Torwandschiessen, zu eigenem Duschgel herstellen und leckerem gesundem Essen, wurde uns dieser Tag von den Rotary Clubs noch verschönert.

Vielen dank für diesen tollen Tag!!!

Fete de la Musique 2015

Dieses Jahr hatten wir wieder die tolle Möglichkeit bei der Fete de la Musique mitzumischen. In Kooperation mit dem Steinhaus und der Linse, welche sich auch als Veranstaltungsort zur Verfügung stellte, konnten wir einen tollen Tag mitorganiseren und miterleben. Super Wetter, super Stimmung und ganz toller Musik. Denn diesmal war auch unsere hauseigene Jugend Band "High Five" mit dabei! Forstetzung folgt...

Fussballturnier Tube

Am 6. Februar 2015 veranstaltete die TUBE ein Fußballturnier in der Sporthalle Paul- Junius Straße. Sechs gemischte Mannschaften und damit 48 Jungs und Mädchen zwischen 10 und 15 Jahren kämpften um den Turniersieg. Wer gewonnen hat wissen wir eigentlich gar nicht mehr... ist auch nicht so wichtig. Wichtig ist: Fußball Rules!

Ausflug in den Osterferien

In den Osterferien war das Wetter noch relativ bescheiden. Also ab nach drin! ;) Beim Schwarzlichtminigolf konnten wir den Regen vergessen und irgendwie war es auch tropisch. Eine klare Empfehlung von uns.

Tierpark Ausflug

Die ersten warmen Sonnenstrahlen am 2. April 2015. Tierparkzeit! Erst Tiere abgucken, dann 3 Kilo Nudelsalat, belegte Brote, Würstchen, Gurke, Tomate und Äpfel verdrückt, Siesta in der Sonne und dann ab auf den Spielplatz. Sechs Stunden können so schnell vorbei gehen.

"Babo of the Sweet"

LEGENDÄR war er... unser "Babo of the Sweet" Nachtisch-Koch- Wettbewerb! Am meisten Spaß hatte die Jury, bestehend aus 3 Jugendlichen und einer Mitarbeiterin der TUBE ;) , die wundervolle Desserts kosten dürften und bewerten mussten. Keine leichte Entscheidung! Die Bewertungskriterien waren: Teamwork, Kosten, Aufwand, Sauberkeit es Arbeitsplatzes, Kreativität, Geschmack und Optik. Das Gewinnerteam servierte einen leichten Himbeer- Sahne- Quark mit Süßfrüchten und Schokosplittern. Köstlich!